Über das Blog

Dieses Blog greift Ideen auf, die im Umfeld eines Dissertationsvorhabens über Abraham de Wicquefort (1606-1682) entstanden sind. Ferner berichtet das Blog von Ansätzen der Kulturwissenschaft, der Kulturgeschichtsschreibung der Diplomatie und des Hofes, von Kulturtransfer und der frühneuzeitlichen Gelehrtenrepublik. Als die genannten Thematiken vereinende Persönlichkeit, deren Biographie das Dissertationsprojekt erarbeiten soll, steht der niederländische “ministre-résident” Abraham de Wicquefort (1606-1682) im Zentrum des Interesses.

Das Blog soll einerseits als Forschungstagebuch und andererseits als Kommunikationsplattform dienen. Ziel ist es, der wissenschaftlichen Öffentlichkeit und interessierten Laien Diplomatie und Gelehrtenkultur des 17. Jahrhunderts näherzubringen und sich thematisch breitgefächert hierüber auszutauschen. Es geht um den Austausch von wissenschaftlichen Informationen, das Mitteilen von Arbeitshypothesen und den Aufbau eines wissenschaftlichen Netzwerkes.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.